BLOG

WIE ERSTELLT MAN EINE BASIC BRAND STRATEGY?

Wenn ich eines der größten Learnings der letzten Jahre herauspicken müsste, wäre es ziemlich sicher, dass ein erfolgreiches Business ohne einer starken Brand Strategie kaum überleben kann. Ohne einem roten Faden durch alle Faktoren des Brandings, ist es naheliegend, dass das Kerngeschäft der Marke früher oder später leiden wird.

Einer der Hauptgründe dafür liegt klar auf der Hand:

Eine starke Brand Strategie aufzubauen benötigt viel Zeit, Aufwand & Commitment - und genau darin bleiben viele Menschen stecken.


In diesem Guide möchte ich gern all mein Wissen von den vergangenen Jahren aus all den Büchern, Podcasts, Kursen & Erfahrungen mit dir in einer Step by Step Anleitung teilen. Diese Anleitung soll es auch dir ermöglichen eine starke, effektive & nachhaltige Brand Strategie zu erstellen, die dir dabei hilft:

  • zu verstehen wer du wirklich bist und deine Werte & Glaubenssätze richtig einzusetzen, sodass sie effektiv für dich, dein Team, dein Business & deine Zukunft sind
  • die richtigen Kunden anzuziehen um eine starke Marke aufzubauen
  • deine Brand richtig zu positionieren, um konkurrenzfähig zu sein - heute & morgen
  • eine Brand Kommunikation aufzubauen, welche sich durch jede einzelne Faser deiner Marke durchzieht

Um es dir etwas einfacher zu machen, habe ich dir ein Workbook zusammengestellt mit dem du durch den Prozess gehen kannst.

In diesem Workbook findest du Vorlagen, Übungen & Checklisten.

Bevor wir aber ins Detail gehen, noch einige grundlegenden Informationen.


Was ist eine Brand bzw. Branding?


Es gibt gefühlt 1000 verschiedene Definitionen oder Ansätze bzgl. einer Brand. Oft wird angenommen, dass z.B.: die Brand das Logo bzw. die physische Marke der Firma ist. Aber eine Brand ist viel mehr als nur die physische Marke, es ist die emotionale Marke. Generell hat jeder Mensch, jede Firma oder jedes Produkt automatisch eine eigene Brand. Jedoch wissen nur sehr wenige Menschen wie man diese gezielt im Alltag sowohl Online als auch Offline steuern & beeinflussen kann. Unter Branding versteht man, was deine Marke aus der Masse herausstechen lässt & dein Business mit Emotionen versetzt.


Das perfekte Branding lässt dich & dein Produkt aus der Masse herausstechen & erregt die Aufmerksamkeit deines idealen Kunden. Branding verwandelt deine Erstkunden zu lebenslangen Kunden & baut aus deiner Zielgruppe eine Community rund um dich & deine Marke auf! 


Ich habe für den Begriff Branding auch eine Formel aufgestellt:

Was ist eine Brand Strategy?


Einfach gesagt ist eine Brand Strategy ein Plan für eine systematische Entwicklung einer Marke im Zusammenspiel mit der Business Strategy.

Die Brand Strategy hilft dir es zu verstehen wer du wirklich bist und stellt dir eine Vorlage zur Verfügung, wie du sie nach Außen kommunizieren kannst.


Mein Brand Strategy Prozess ist in drei große Parts geteilt.

Wieso braucht man eine Brand Strategy?


Wenn du kein Bewusstsein darüber hast wer du bist, warum du existierst, was deine Antriebsgründe sind oder wohin die Reise gehen soll wird dein Business leiden. Ganz egal ob es um ein Einzelunternehmen geht oder um eine größere Firma mit vielen Abteilungen, ohne einer klar definierten Brand Strategy wird es früher oder später Probleme auf mehreren Ebenen geben.

Viele Unternehmen stecken in einer sogenannten Brand Krise, weil sie keine Strategie haben.

Wenn du keine Brand Strategy hast:

  • triffst du Business- & Marketingentscheidungen welche weder deine Vision, deine Mission, dein Warum oder deine Werte vertreten.
  • hast du keinen klaren Marketingplan und hoffst, dass deine zufällig gewählten Entscheidungen funktionieren.
  • hast du keine zusammenhängende Brand Kommunikation. Dein Content hat keinen roten Faden und ist im schlimmsten Fall sogar widersprüchlich.
    Das sorgt dafür, dass du deinen Wunschkunden (welcher deine Werte teilt) oft gar nicht erreichst.
  • fehlt dir eine klare Positionierung am Markt. Du bist dadurch nicht von deiner Konkurrenz abgehoben, und kannst dich somit auch nicht stark in deiner Nische platzieren.
  • fällt es deinen Mitarbeitern schwerer die Brand Werte zu verstehen, zu leben und somit auch nach Außen hin zu tragen.

Zusammengefasst kann man sagen, ohne einer Brand Strategie, verlierst du!


Aber jetzt: Wie erstellt man eine Brand Strategy?


Wie in meiner Definition schon gezeigt, teilt sich für mich eine Brand Strategy in 3 Parts auf. Den Brand Core - Die Brand Galaxy - Die Brand Identity. Ich stelle es gerne wie im Weltraum dar: der Brand Core ist dein Planet mit all deinen einzigartigen Eigenschaften, die Brand Galaxy sind andere Planeten (also deine Konkurrenz & deine Zielkunden), und die Brand Identity ist das Aussehen & Wirken deines Planeten für all die anderen Planeten & Sterne.


In meinem Prozess arbeite ich mich immer vom Kern nach Außen hin weiter. Ohne einen stabilen Kern, wird das ganze System sonst früher oder später zusammenbrechen!

Folge dem Prozess der Reihe nach und du wirst am Ende eine Basic Brand Strategy erreichen auf der du aufbauen kannst.


Der Brand Core


Im ersten Step beginnen wir mit der Grundlage bzw. der Basis deiner Brand, dem Brand Core.

Jede Brand besitzt ein gewisses Pool von Glaubenssätzen/Überzeugungen, welche ihr ganzes Business beeinflussen. Genau diese Basis ist in meiner Welt der Brand Core! In meinen Augen ist es essentiell ein Bewusstsein dafür zu haben was diese Grundlagen in jeder Brand sind und was sie auslösen können. Im besten Fall stärken sie deine Brand bzw. dein Business, jedoch wenn sie nicht ausgearbeitet wurden können sie auch Schäden anrichten und dein Business sabotieren. Wenn diese Glaubenssätze mit deinem Business harmonieren, wird es dir viel einfacher gelingen Menschen zu überzeugen, deine Mitarbeiter zufriedenzustellen, eine Community rund um deine Brand aufzubauen und die Zukunft aufzubauen die du dir vorstellst! Falls du keine Glaubenssätze hast (oder falsche verfolgst), dann wird genau das Gegenteil auftreten.


Dein Basic Brand Core ist in vier große Elemente aufgeteilt, welche dir dabei helfen herauszufinden wer du wirklich bist, was du tust, und warum du tust.

  • Dein Warum - warum gibt es dein Business
  • Deine Vision - wie deine Zukunft aussehen soll
  • Deine Mission - wie du diese Zukunft ermöglichst
  • Deine Werte - welche Werte untermauern die oben genannten Punkte

Nutze mein Workbook für passende kleine Übungen zu den Themen.


Generell ist der Brand Core ein Thema, welches hinter den Kulissen entsteht. Vergiss aber nicht, dass sich alle Outcomes essentiell auf dein externes Auftreten (Homepage, Verpackung, Social Media, etc.) auswirken sollen. Deswegen ist es auch wichtig, dass man den Brand Core zu Beginn definiert.


Anhand dieser Steps wirst du einen Basic Brand Core für dein Business erhalten!


Die Brand Galaxy


Nachdem du jetzt deine Grundlage gefunden hast, geht es einen Schritt weiter in die Brand Galaxy. In diesem Step geht es um deine Konkurrenz & wie du dich klar abheben kannst bzw. um deine Zielkunden.


Hier starten wir als Erstes mit deiner Konkurrenz. Starte mit einem Brainstorming & überlege dir wer deine Top 3 Konkurrenten in deiner Nische sind & notiere sie dir. Aus diesen Top 3 startest du dann direkt in deine Konkurrenzanalyse.


Versuche jeden der Top 3 Konkurrenten so genau wie möglich zu analysieren, und notiere alle Eigenschaften!


Um dir hier etwas Zeit zu sparen, kannst du gerne mein gratis Workbook verwenden. Dort findest du ein schönes Template zur Konkurrenzanalyse.


Die Brand Identity


Nachdem du jetzt schon zwei Steps hinter dich gebracht hast, kommen wir jetzt zu deiner Brand Identity. Hierbei wendet sich der Fokus auf die äußere Wirksamkeit deiner Brand. Nachdem mein eigener Fokus sehr auf der Strategie liegt, werden wir uns eher auf den strategischen Part konzentrieren, als auf das Design an sich.


Zu Beginn konzentrieren wir uns auf deine Brand Message:

  • Dein Slogan. Wähle wohlbedacht eine Phrase, einen Satz oder ein Wort, welches deine Marktposition widerspiegelt. Gleich vorweg - dieser Findungsprozess kann sehr flott sein, aber manchmal auch etwas länger dauern. Nimm dir die Zeit!
  • Deine Value Proposition. Definiere eine prägnante Erklärung, welche sowohl die emotionale, als auch die funktionale Seite deines Angebots, deinem Kunden näher bringt. Denke daran nicht nur an deine Positionierung, sondern eher an ein Versprechen was deine Kunden bei dir bekommen.
  • Deine Kommunikationssäulen. Diese Säulen erzählen deine Geschichten, welche du über deine Brand herausheben möchtest. Was hebt dich ab? Was macht dich einzigartig?

Weiter gehts mit deiner Brand Stimme. Bei der Stimme geht es darum, wie sich deine Brand anhört & welche Sprache sie dabei verwendet. Vergiss niemals, dass jede Marke eine eigene Sprache verwendet - oder hast du schon mal eine Beauty Marke gesehen, die sich anhört wie eine Automarke? Auch innerhalb einer Branche grenzen sich die Brands voneinander ab, um gezielt ihre Zielkunden anzusprechen.


Überlege dir:

  • wie sich deine Kunden fühlen sollen, wenn sie mit deiner Marke interagieren.
  • welche Adjektive beschreiben deine Brand?
  • wer oder was möchtest du auf keinen Fall sein?

Auch hierfür habe ich dir in meinem Workbook eine Übung zusammengefasst um deine Brand Message & Brand Stimme zu definieren.


Keine Sorge zum Thema Brand Design kommt in naher Zukunft in Kooperation noch ein eigener Artikel.


Wenn du jetzt alle Steps der Reihe nach verfolgt hast, kannst du erstmal durchschnaufen. Und zweitens hast du deine Basic Brand Strategy erschaffen - Gratulation! :-)


Um deine investierte Zeit nicht zur Nichte zu machen, implementiere deine Strategie in alle Fasern deines Business. Nur mit kontinuierlicher Arbeit und einem roten Faden kann deine Brand Strategy auch wirklich effektiv arbeiten. Natürlich ist das sehr viel Arbeit, und du wirst sicher auch das ein oder andere Mal anstehen.


Fasse alle deine erarbeiteten Themen in eine Brand Guideline zusammen, sodass du 1. immer flott nachlesen kannst & 2. auch dein Team eine Anleitung hat.


Falls du dabei Hilfe benötigst deine Brand Strategy vom Basic Level auf das PRO Level zu heben, schreib mir doch gerne.

Ich würde mich sehr freuen gemeinsam mit dir an deiner Brand zu arbeiten!


​LET'S CONNECT